Hauptmenu

Start

Herzlich Willkommen auf der Homepage von Kin-Top!

Bild1

Mein Name ist Elina Chernova, Leiterin des „Kin-Top“ Förderungszentrums e.V.. Kin-Top bereichert Ihr Leben mit neuen Freunden, Spaß und Wissen. Der familiäre und freundliche Umgang bei uns sorgt für eine gemütliche und entspannte Atmosphäre bei der Schulung und Beschäftigung Ihrer Kinder. Zahlreiche Eltern vertrauen uns ihre Kinder an und immer mehr Erwachsene besuchen unsere Kurse. Wir laden auch Sie herzlich dazu ein. Kommen Sie vorbei, schauen Sie zu und lassen Sie sich alles zeigen und werden Sie Mitglied! Haben Sie nichts Passendes für sich gefunden? Dann sind wir gespannt auf Ihre Ideen und immer offen für neue Anregungen und Kritik. Seien Sie herzlich Willkommen, wir freuen uns auf Sie!

Über uns

Wir stehen für Integration durch Förderung, Erziehung, Weiterbildung in einem internationalen Haus für Kinder und Eltern.

Der Verein KIN-TOP e. V. - Kinder in Topform setzt sich für Kinder und Jugendliche ein und betreibt im Düsseldorfer Süden ein Förderungszentrum am Standort Stettiner Str. 120. Das Förderungszentrum KIN-TOP ermöglicht seit 2003 erfolgreich Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (Integrationskurse) eine soziale Integration insbesondere durch  Förderung und Bildung. Seit Bestehen unseres Vereins haben rd. 1.500 unterschiedliche Kinder und Jugendliche aus 16 Nationen unsere Angebote in Anspruch genommen. Aktuell besuchen 600 Kinder, Jugendliche und Erwachsene wöchentlich regelmäßig unsere laufenden Kurse und offene Angebote. Dabei können die Teilnehmer/innen unter 300 unterschiedlichen Angeboten wählen.
Der Integrationsgedanke steht im Mittelpunkt unserer Arbeit:
In dem wir Kindern und Jugendlichen gezielt durch kulturelle und sportliche Bildungsangebote befähigen gute bis erstklassige Abschlüsse zu erreichen, leisten wir einen wichtigen Beitrag, damit sich diese anschließend auf dem Ausbildungsmarkt behaupten und integrieren können. Ganz bewusst fördern wir bei unseren Kindern undJugendlichen die sprachlichen Ausdrucksfähigkeiten.
Da es inzwischen allseits anerkannt ist, dass Kinder und Jugendliche mit Zuwanderungshintergrund zunächst ihre Muttersprache gut sprechen müssen, damit sie anschließend auch gut die deutsche Sprache sprechen können, finden sich in unserem Angebot sowohl Angebote für russisch, deutsch, englisch und französisch sowie auch chinesisch, spanisch, latein, iwrit, georgisch, japanisch. Wie gut unsere Integrationsarbeit im Stadtteil Garathanerkannt ist, beweist auch die vielfältige Herkunft unserer Teilnehmer/innen. Es besuchen uns zahlreiche Kinderaus Russlang, Türkai; EG-Staaten wie Griechenland, Italien, Polen, Japan, Korea, und Spanien sowie deutsch-muttersprachliche Teilnehmer.
Alle Kinder und Jugendliche sind bei uns herzlich willkommen und verstehen sich bei uns gut. Die Integrationsarbeit von KIN-TOP erfährt eine breite Anerkennung im Düsseldorfer Süden. So organisiert KIN-TOP für Erzieherinnen und Lehrer/innen eine besondere Seminarreihe „Deutsch  als Fremdsprache“. Neben den „starren“ Kursangeboten bietet KIN-TOP immer wieder die Möglichkeit bei offenen  Angeboten mitzumachen.
Regelmäßig finden Puppentheater, Theater - und Tanz - und Musik - Projekte statt, an denen bis zu 150 Kinder und Jugendliche teilnehmen. Beratung für Eltern, Sprach- und Infokreise für Erwachsene. Der offene Charakter von KIN-TOP wird auch dadurch unterstrichen, dass sich KIN-TOP immer wieder aktiv am kulturellen Leben des Stadtteils Garath -und Hellerhof einbringt:

  • Regelmäßige Teilnahme am Stadtteilfest Sonnenradfest, hier stellt KIN-TOP inzwischen rd. 25% aller Beiträge
  • Auftritte bei den beiden großen Kirchengemeinden im Stadtteil im Rahmen von Gemeindefesten
  • Beim Kinderkarneval des Garather Schützenvereins
  • Aktive Teilnahme beim Fest „Bunt und vielfältig“ des Jugendamtes
  • Darüber hinaus lädt KIN-TOP immer wieder (2 – 3 Mal im Jahr) zu offenen Veranstaltungen in den großen Saal der Freizeitstätte Garath ein.

 Aber auch überregional vertritt KIN-TOP Düsseldorf:

  • Duisburger Tanztage April 2006
  • „Global Klang“ – Festival, veranstaltet im ZAKK
  • Europäisches Jugendfestival 2006 in St.-Petersburg
  • Europäisches Jugendfestival 2006 in Berlin
  • Europäisches Jugendfestival 2007 in Tornova / Bulgarien
  • Die Arbeit mit und für die Eltern unserer Teilnehmer/innen wird seit diesem Jahr deutlich verstärkt.

So bietet KIN-TOP Integrationskurse für Erwachsene an, gefördert durch das BAMF (Bundesamt für  Migration und Flüchtlinge).
Integrationskurse für Erwachsene sind ein wichtiger Bestandteil unserer Integrationsarbeit.

  • Ein niedrigschwelliges Angebot für Erwachsene bildet unser Kaffee-Klatsch, der wöchentlich angeboten wird. Hier besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit sich ungezwungen in deutscher Sprache zu unterhalten. Der Kaffee-Klatsch wird von einer Deutschen geleitet und ist selbstverständlich für alle Menschenl offen.
  • In unserem Eltern-Cafe in Reisholz können sich die Eltern ganz ungezwungen treffen und ins Gespräch kommen.
  • Regelmäßige Sprechstunden von speziellen Fachkräften
  • Rechtsanwalt
  • Ernährungsberaterin
  • Gleichzeitig wird angestrebt, dass es zukünftig auch offene Eltern-Projekte geben wird.

Unsere Türen sind für alle geöffnet!

Aktuelles

Integrationsagentur

Stundenplan

Kurs Raum Zeit
9.00 - 9.45 02 Klavier für Kinder und Erw.(nach Vereinb.)
10.00 - 10.45 02 Selbstverteidigung/Selbstbehauptungkurs für Väter und Kinder Ab 7 J.(PBW
9.00 - 9.45 02 Klavier für Kinder und Erw.(nach Vereinb.)
9.00 - 9.45 02 Klavier für Kinder und Erw.(nach Vereinb.)
9.00 - 9.45 02 Klavier für Kinder und Erw.(nach Vereinb.)
9.00 - 9.45 02 Klavier für Kinder und Erw.(nach Vereinb.)
9.00 - 9.45 02 Klavier für Kinder und Erw.(nach Vereinb.)